Berliner Modell der Kleinkindpädagogik

"Das sogenannte Berliner Modell der Kleinkindpädagogik wurde von Prof. Dr. Kuno Beller entwickelt. Es handelt sich um „ein Modell, in dem durch die systematische Umsetzung entwicklungsförderlicher Erzieherverhaltensweisen und den Einsatz der von ihm entwickelten Entwicklungstabelle die Entwicklung der Kinder in Krippe und Tagespflege individualisiert und ihren Entwicklungsbedürfnissen entsprechend gestaltet wird“ (Beller 2016, Kuno Beller – Vita).