Profitiert die Theologie von Relativitätstheorie und Quantenmechanik?Vorsicht mit der Wirklichkeit

Sieht man von neuscholastischen Nachhutgefechten ab, begegnete die Theologie der modernen Physik insgesamt aufgeschlossen. Statt ihre Erkenntnisse anzuzweifeln, versuchte sie theologischen Gewinn aus ihnen zu ziehen. Die Erfahrung, dass sich der modernen Physik „Wirklichkeit“ letztlich entzieht, führt allerdings nicht geradewegs und zwangsläufig zur Theologie. Deren Aufgabe wäre es vielmehr, im Gespräch mit den Naturwissenschaften regelmäßig wiederkehrende Hindernisse auszuräumen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden