Umsetzung des Konzils in den asiatischen MinderheitskirchenNeue Form des Kircheseins

Für die asiatischen Minderheitenkirchen begann mit dem Konzil eine neue Form des Kircheseins. Dies manifestierte sich in weitgehenden Veränderungen im Bereich der Liturgie, der Pastoral, der Mission, des sozialen Apostolats sowie des interreligiösen Dialogs. Zugleich bildete sich eine eigenständige Theologie heraus.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden