Eine Befragung im Kontext kirchlicher Ehe- und FamilienberatungVergeben und verzeihen

In der täglichen Arbeit kirchlicher Ehe- und Familienberatungsstellen spielt das Thema Versöhnung eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund gab der Bundesverband der Katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberaterinnen und -berater eine umfassende empirische Untersuchung zum Thema Vergeben und Verzeihen in Auftrag. Erste Ergebnisse und ihre pastoraltheologische Deutung mahnen zu einer differenzierten Betrachtungsweise, gerade mit Blick auf einige Fragen der (Außer-)Ordentlichen Bischofssynoden zur Familie im vergangenen und in diesem Jahr.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden