Zur Lage der Christen in SyrienDroht das gleiche Schicksal wie im Irak?

In vielen Landesteilen Syriens ist die Lage völlig undurchschaubar und sind die weiteren Entwicklungen unabsehbar. Das gilt für die gesamte Bevölkerung und nicht nur für einzelne Bevölkerungsgruppen, etwa die Christen. Von einer systematischen Verfolgung der christlichen Kirchen lässt sich heute nicht sprechen, die Angst davor jedoch steht schon lange im Raum. In Kreisen der christlichen Kirchen wird dabei mittlerweile durchaus auch kritisch diskutiert, ob der bisherige Umgang mit dem Assad-Regime noch angemessen ist.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden