Das Christentum, der Westen und die WahrheitGenauer hinschauen

Derzeit findet eine massive Südverschiebung des Christentums statt, die das „alte Christentum“ ebenso massiv herausfordert. Worin besteht eigentlich der Universalitätsanspruch der christlichen Botschaft angesichts divergierender Entwicklungen in der Weltchristenheit? Es ginge heute darum, das Unbedingte der universalen Wahrheit mit der geschichtlichen Brechung ihres Anspruchs in Balance zu halten.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden