LeitartikelChristsein in Europa

Durch die große EU-Erweiterung vom 1. Mai 2004 wird Europa zunächst weder christlicher noch nicht unchristlicher. Diese politische Zäsur kann aber dazu anregen, sich über das real existierende Christentum in Europa Gedanken zu machen: Das Grundproblem des europäischen Christentums zu Beginn des 21. Jahrhunderts liegt darin, dass es keine dynamische Größe darstellt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden