Ein Gespräch mit DFG-Präsident Ernst-Ludwig Winnacker„Neustart der Biologie“

Im Zuge der jüngsten wissenschaftlichen Erfolge der Gentechnik wurde in den vergangenen Monaten manche hochfliegende Erwartung über die Zukunft des Menschen formuliert. Wir haben den Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Professor Ernst-Ludwig Winnacker gefragt, welchen Realitätsgehalt diese Utopien besitzen und welche Konsequenzen sich für den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft ergeben. Die Fragen stellte Stefan Orth.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden