Begeistert sein, aber mit wachen Augen

Es ist schön, wenn Menschen sich von etwas berühren lassen und Leidenschaft empfinden – begeistert sind. Wir spüren, dass uns und den anderen das gut tut, dass die Begegnungen tiefer und ehrlicher werden. Doch Begeisterung kann auch ein Strohfeuer sein – es ist wichtig, dass wir uns immer einen nüchternen Blick auf die Wirklichkeit bewahren. Das muss kein Gegensatz sein.

Begeistert sein, aber mit wachen Augen
© iStock by Getty Images: francescoch

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 57,60 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 10,20 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden