Weisheit der ReligionenVersäume nicht den Augenblick

Es sagte einer der Väter: Es ist schändlich, wenn die, die den gegenwärtigen Augenblick vorübergehen lassen, ihn wieder zurückrufen möchten. Denn dann wird es für uns zu unserem Gram nichts mehr geben. (Guy 11,88)

Versäume nicht den Augenblick!
© iStock by Getty Images: sborisov

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 57,60 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 10,20 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden