Mit allen Sinnen lebenKraftquellen im Alltag

Wenn ich im Sommer nach dem Frühchor um 5:45 Uhr durch die Bachallee gehe, die zum Klausurbereich des Klosters gehört, dann nehme ich die Natur bewusst mit allen Sinnen wahr. Ich spüre die Frische des Morgens in meiner Haut. Ich rieche den Morgen. Und ich bin ganz im Schauen und Hören.

Mit allen Sinnen leben
© iStock by Getty Images: Sander Meertins

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 55,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,60 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden