Weihnachtsbasteln im Kindergarten

Winterbasteln im Kindergarten
© iStock, noemosu
  • Weihnachtliches Geschenkpapier: Die Kinder schneiden oder stanzen aus Moosgummi weihnachtliche Motive aus (zum Beispiel Sterne, Weihnachtsbäume, Christbaumkugeln). Dann kleben sie mehrere Motive mit Klebstoff auf eine runde Dose oder ein altes Wellholz. Die Kinder bepinseln die Motive mit Farbe und rollen anschließend über ein großes Stück Packpapier oder Zeitungspapier – fertig ist das weihnachtliche Geschenkpapier.
  • Weihnachtspotpourri: Holen Sie weihnachtliche Düfte mit einem selbst gemachten Duft-Potpourri in die Kita. Sammeln Sie einige Schraubgläser aus Glas (zum Beispiel von Marmelade, Aufstrichen, Babybrei) und reinigen Sie diese gründlich. Suchen Sie dann mit den Kindern nach Materialien, die nach Weihnachten duften: Orangen-, Mandarinen- oder Zitronenschale, Tannenzweige und -zapfen sowie Gewürze wie Zimtstangen, Nelken, Sternanis. Befüllen Sie die Gläser damit und stellen Sie sie auf die Tische in der Kita. Die Kinder können sie auch mit nach Hause nehmen. Wer möchte, kann darüber hinaus ein beschriftetes Etikett für das Potpourri gestalten.
  • Butterbrottütensterne: Nehmen Sie ca. acht Butterbrottüten zur Hand und kleben sie aufeinander, indem Sie mit einem Klebestift ein umgekehrtes T auf jede Tüte zeichnen und eine weitere Tüte darauf legen. Zum Schluss schneiden die Kinder kleine Muster in die Tüten hinein. Wenn sich die Kinder eine Sternform wünschen, sollten sie die beiden Ecken des Tütenstapels gleichmäßig abschneiden. Die Kinder falten zum Schluss alle Tüten auseinander und befestigen die erste und die letzte Tüte mit einer Büroklammer. Mit einer Schnur können Sie den dreidimensionalen Stern an einem beliebigen Ort aufhängen.

Die Ideen-Newsletter

Ja, ich möchte die kostenlosen Ideen-Newsletter der Entdeckungskiste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.