2/2017Scherzkekse und Witzbolde. Gemeinsam lachen, blödeln, lustig sein

Inhalt

Natürlich Ernie aus der Kinderfernsehserie „Sesamstraße“! Als Kind der 1970er-Jahre fand ich den so richtig witzig, lustig und ulkig zugleich. Vor allen Dingen wegen seinem einprägsamen und besonderen Lachen. Es klingt kratzig, unharmonisch und kommt tief aus Ernies Kehle – als würde ein metallischer Gegenstand am Boden entlangschlurfen. Wenn ich dieses Lachen hörte und sein Kopfwackeln dazu sah, prustete ich selbst gleich los.

Können Sie sich noch daran erinnern, was Sie als Kind zum Lachen gebracht hat oder was Sie total witzig fanden? Um mit Kita-Kindern humorvoll zu arbeiten – das ist mir bei der Arbeit an dieser Ausgabe erneut bewusst geworden –, ist es wichtig, selbst eine große Portion Humor mit sich herumzutragen, über sich selbst lachen und sich auf kindlichen Klamauk einlassen zu können.

Im hektischen Alltag geht diese Erkenntnis schnell verloren: Erziehungswissenschaftlerin Dr. Charmaine Liebertz gibt Ihnen hierfür ein paar hilfreiche Tipps (s. S. 13), die Sie sich erneut ins Gedächtnis rufen können.

Begeben Sie sich gemeinsam mit den Kindern Ihrer Kita lachend, kitzelnd und neckend in den Frühling!

Downloads