Radu Constantin MironZitat der Woche 15/2020

„Die erste Lektion, die wir gerade (mal wieder) neu lernen müssen, ist natürlich, dass Ökumene mehr ist als eine bilaterale Veranstaltung zweier Kirchen. Bei einer Vorbereitungssitzung für den Ökumenischen Kirchentag 2021 ... habe ich, als zum wiederholten Mal von ‚den beiden Kirchen Deutschlands‘ die Rede war, scherzhaft gesagt, dass ab sofort bei jedem ökumenischen Fauxpas dieser Art eine Spende in die Kaffeekasse fällig würde. Wenn diese Spardose am Ende des Jahres 2021 nicht überquillt, hat sich das ‚Jahr der Ökumene‘ doch schon gelohnt.“

Radu Constantin Miron (Erzpriester der griechischen orthodoxen Kirche und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen; zum fehlenden Bewusstsein, dass es in Deutschland auch orthodoxe, altorientalische und andere Kirchen gibt; in KNA)

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.