Im Sakrament der Welt

Sprenge, mein Gott, durch die Kühnheit der Offenbarung die Zaghaftigkeit eines knabenhaften Denkens, das sich in der Welt nichts Größeres und nichts Lebendigeres vorzustellen wagt als die erbärmliche Vollkommenheit unseres menschlichen Organismus! Auf dem Wege eines kühneren Begreifens des Universums lassen die Kinder der Welt jeden Tag die Lehrer Israels weiter hinter sich zurück. Herr Jesus, „in dem alle Dinge ihren Bestand finden“, offenbare du dich endlich denen, die dich lieben, als die höhere Seele und das physische Zentrum der Schöpfung. Es geht um unser Leben, siehst du das nicht? Würde ich nicht, wenn ich nicht glauben könnte, dass deine wirkliche Gegenwart die geringsten der mich durchdringenden oder mich berührenden Energien beseelt, geschmeidig macht und erwärmt, bis in das Mark meines Seins erstarrt vor Kälte sterben?

Dank sei dir, mein Gott, dass du auf tausend Weisen meinen Blick gelenkt hast, bis du ihn die unermessliche Einfachheit der Dinge erkennen ließest! Nach und nach bin ich durch die unwiderstehliche Entwicklung des Strebens, das du in mich gelegt hast, als ich noch ein Kind war, unter dem Einfluss außergewöhnlicher Freunde, die zur Stelle waren auf meinem Wege, um meinen Geist zu erhellen und zu kräftigen, unter dem Erwachen schrecklicher und süßer Einweihungen, deren Kreise du mich nacheinander hast überschreiten lassen, dahin gelangt, nichts mehr sehen oder atmen zu können außerhalb des Milieus, in dem alles nur eins ist.

In diesem Augenblick, da dein Leben mit einem Übermaß an Kraft in das Sakrament der Welt eingeht, will ich mit einem vermehrten Bewusstsein die starke und ruhige Trunkenheit einer Schau kosten, deren Kohärenz und Harmonien zu erschöpfen mir nicht gelingt.

Pierre Teilhard de Chardin (1881–1955) in: „Das Herz der Materie und Das Christische in der Evolution“ (Patmos, Ostfildern 2018)

Anzeige
Anzeige: Greshake

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.