Gefangenenchor

Gedicht

Gefesselt

von der Menschennatur,

all inclusive,

von der Hölle und

wieder zurück

auf Adlers Flügeln,

erwarte ich das

Trostlose des morgigen Tages.

Nur ein kleiner Ort

ist mir geblieben,

wo ich in warmer Ruhe

ausatmen kann

von all den Plagen,

die mich umlagern

wie ein Gefangenenchor.

Gott kommt da

mit keinem Wort

mehr vor.

Wilhelm Ascher

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.