Thesen und HinweiseAdvent und Weihnachten kindgerecht gestalten

„Das geht auf gar keinen Fall! Warum zerstört er die schönen, kindlichen Vorstellungen?“ Diese wütenden Äußerungen eines Vaters waren zu hören, als man ihm von der Aktion eines Priesters am Nikolaustag im Kindergarten erzählte. Im Folgenden wird diese Anstoß erregende Tat beschrieben, mit neueren entwicklungspsychologischen Erkenntnissen in Verbindung gebracht, um anschließend Hinweise für die Praxis der Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit zu geben.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte digital + 3 Hefte 0,00 €
danach 60,50 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 11,55 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden