Wiedereingliederungs­gespräch/BEM-GesprächGesprächsführung für Leitungskräfte – diesmal:

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) nach § 84 Abs. 2 SGB IX bezeichnet ein Verfahren, das eine Arbeitsunfähigkeit überwinden helfen oder eine neuerliche Arbeitsunfähigkeit verhindern soll. Es setzt dann ein, wenn ein/eine Mitarbeiter*in in den vergangenen zwölf Monaten – unabhängig von einer Schwerbehinderung – mehr als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig war.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte 37,96 €
danach 44,40 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 4,40 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden