Kompetenzbasierte Ausbildung – ein Abgleich von Theorie und Praxis

in schwierigen Situationen sollen pädagogische Fachkräfte verantwortungsvoll und fachlich begründet entscheiden und handeln. Aber: Wie erwerben sie entsprechende Kompetenzen, die sie professionell handeln lassen?

Seit einigen Jahren sollen Aus-  und Weiterbildungskonzepte der Frühpädagogik mithilfe von Kompetenzbasierung in den Blick nehmen, wie sich die Teilnehmer/ -innen Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Problemlösung aneignen können. Dazu gehören beispielsweise Empathie-Fähigkeit, Selbstreflexion, situationsorientiertes und selbstständiges Handeln. In seinem Beitrag „Das Kompetenzkonzept in der Frühpädagogik“ stellt Prof. Dr. Klaus Fröhlich- Gildhoff ab Seite 4 unterschiedliche Formen von Kompetenzmodellen vor und leitet daraus Konsequenzen für die Praxis ab.

Im Interview, das sich auf Seite 7 direkt anschließt, beantwortet Petra Kilian als Leiterin einer Stuttgarter Kindertageseinrichtung u.a. die Frage, inwiefern das Wissen um kompetenzbasierte Ausbildung und die dafür notwendigen Rahmenbedingungen und Qualifikationen in der Praxis angekommen sind. Ein spannender Abgleich von Theorie und Praxis!

In dieser Ausgabe startet außerdem eine achtteilige Reihe, die verschiedene Aspekte von Zusammenarbeit mit dem Team sowie von Teamentwicklung aufgreifen wird. „Was macht ein gutes Team aus?“ Diese Frage beantwortet Autor Michael Pfreundner im ersten Beitrag ab Seite 16. Dabei erfahren Sie, welche Qualitätsmerkmale wichtig sind, damit der Teamgedanke zutrifft.

Mit besten Grüßen aus der Redaktion

Silke Dittmar

P.S. Herzlichen Dank für die ausführlichen Zuschriften zum Thema „Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung“. Zur Leitungsfreistellung haben wir exemplarisch zwei Ihrer Rückmeldungen auf einer Leserbrief-Doppelseite (Seite 14/15) zusammengestellt.

Anzeige
Anzeige: Von Schuhen, Socken & Füßen. Ein dialogisches Fotobuch

Der Fachmagazin-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.