Empfehlungen für die KitaBuchtipps für den Juni und Juli

Buchtipps für die Kita
© Rebellion Works/shutterstock.com

Fehl, D. (2021):
Tierisch voll!
Ein Bilderbuch zum
Mitraten und Mitlachen.
Bindlach: Loewe. € 10,–,
ISBN 978-3-7432-0720-2,
ab 18 Monate

Ein großer Elefant füllt die erste Doppelseite. Doch was passiert, wenn der Bär einen Schlafplatz sucht? Oder der Pinguin einen guten Beobachtungsposten? Dieses Mitmachbuch mit schönen Bildern macht sofort neugierig. Wer kommt als Nächstes oder wo findet welches Tier seinen Platz? Dieses Bilderbuch macht es leicht, die Kinder gleich einzubeziehen. Sie wirken selbstständig beim Raten mit. Unheimlich Spaß haben sie dabei, die einzelnen Tiere zu entdecken und zu benennen. 

Serres, A. (2022):
Ich bin ein Kind und
ich habe Rechte.

Zürich: NordSüd. € 17,–,
ISBN 978-3-314-
10174-8, ab 4 Jahre

In diesem Bilderbuch werden die wichtigsten Kinderrechte der UN-Kinderrechtskonvention vorgestellt. Dabei wird jeweils ein Kinderrecht auf einer Doppelseite in Szene gesetzt. Die Erklärungen sind einfach gehalten, sodass es leichtfällt, mit den Kindern darüber ins Gespräch zu kommen. Auch zu den Themen Nachhaltigkeit und Globalisierung konnten wir das Bilderbuch einsetzen.

Butschkow, R. (2021):
Bloß nicht öffnen! 
Köln: Baumhaus. € 12,–,
ISBN 978-3-8339-0653-4,
ab 3 Jahre

Was? Dieses Buch darf man nicht öffnen? Doch was passiert, wenn die Kinder es trotzdem tun? Dann versuchen Waschbär, Bär, Zebra, Pinguin und Tapir auszubüxen. Also nicht bewegen! Den Tieren auf den Popo klopfen! Den Lichtschalter ausmachen! Egal, wann dieses Buch geöffnet wird, die Kinder sind sofort bereit, mitzumachen. Sie werden etwa zum Klatschen, Pusten und Schieben aufgefordert. Bis zum Schluss sind sie hoch motiviert dabei. Dadurch, dass sie aktiv miteinbezogen werden, werden sie Teil der Geschichte

Fiske, A. (2022):
Wie macht man eigentlich ein Baby?
München: Carl Hanser. € 15,–,
ISBN 978-3-446-27259-0,
ab 4 Jahre

War Oma auch mal ein Kind? Der Mann da, war der auch mal klein? Ja, alle waren mal ein Baby. Doch wie macht man eigentlich ein Baby? Dieses ungewöhnliche Sachbilderbuch ist für Kinder ab 4 Jahren. Auf 80 Seiten wird in bunten Bildern und kurzen Sätzen erklärt, wie ein Kind entsteht. Die anarchischen Zeichnungen zeigen die verschiedenen Phasen von Sex, Spermienwettrennen, Befruchtung, sich teilenden Zellen, Embryo und Einnistung. Auf einer Doppelseite sind die neun Monate der Schwangerschaft mit der Entwicklung des Babys von „Ich kriege langsam Ohren“ – „Ich bewege mich gern“ und – puh – „Jetzt bin ich so weit!“ dargestellt. Dann endlich: die Geburt. Wie kommt nun das Kind raus? Auch das wird in den etwas schrägen Cartoons gezeigt. Doch es geht nicht allein um das biologische Werden, sondern auch um Themen rundherum: die vielen Arten von Liebe, warum manche Paare keine Babys bekommen können und wie das im Labor funktioniert. Dieses Aufklärungsbuch ist für alle Kinder, die Fragen haben. Auch für Erwachsene ist es durch die witzigen Zeichnungen überaus unterhaltsam. 

Der Newsletter für Erzieher:innen und Leitungskräfte

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter zum kindergarten heute Fachmagazin und/oder Leitungsheft abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten.
Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.