Volle KonzentrationKurzes Spiel für zwischendurch

Um aufnahmefähig zu sein, helfen kleine Impulse, die auch für den Morgenkreis geeignet sind. Diese Übung unterstützt dabei, die Gehirnhälften miteinander zu vernetzen und die Wahrnehmung zu schärfen.

Volle Konzentration
© katarzyna b - Fotolia.com

Die Denkmütze

So geht’s:
Bei diesem Spiel kann man sitzen oder stehen. Der obere äußere Rand der Ohrmuschel wird zwischen Daumen und Zeigefinger genommen. Der Daumen liegt außen, der Zeigefinger innen. Die Ohrmuscheln werden mit diesen beiden Fingern von oben nach unten massiert und lang gezogen. Die Finger wandern dabei langsam bis zum Ohrläppchen herunter.

Hinweis: Dieses Spiel sollte mindestens dreimal wiederholt werden, bis die Ohren warm und gut durchblutet sind.

Entnommen aus: Biermann, I. (2018): Spiele zur Wahrnehmungsförderung. Für Kinder ab 3 Jahren. Freiburg: Herder. 

Der Fachmagazin-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.