Das angekündigte „Gute- Kita-Gesetz“: einheitliche Qualitätsstandards bundesweit

Das angekündigte

Obwohl es schon lange den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung gibt, ist es für viele Eltern nach wie vor nicht einfach, rechtzeitig einen Kita-Platz für ihr Kind zu finden. Angesichts dieser Problematik rückt die Frage, ob das Kind in der Einrichtung auch wirklich gut betreut wird, schon mal in den Hintergrund. Die Kita-Qualität hängt aber wesentlich davon ab, wie viele pädagogische Fachkräfte in der Einrichtung zur Verfügung stehen und wie es um die Rahmenbedingungen steht.

Wie der Personalschlüssel aussieht, welche Begleitung und Förderung die Kinder erhalten, welche Gebühren zu zahlen sind – das alles ist in den 16 Bundesländern höchst unterschiedlich geregelt und steht zu Recht schon lange in der Diskussion. Grundsätzlich darf – wie ich finde – die Betreuungsqualität in einer Kita nicht davon abhängen, zu welchem Bundesland sie gehört. In Zukunft sollen alle Kinder überall gleich gut betreut werden. Ein Anliegen, das prinzipiell zu befürworten ist.

Umgesetzt werden soll es durch das erste große Projekt der neuen Familienministerin Dr. Franziska Giffey: das „Gute-Kita-Gesetz“. Jedes Bundesland soll sich seinem Bedarf entsprechend für notwendige Qualitätsmaßnahmen entscheiden können. Gut qualifizierte Fachkräfte in ausreichender Zahl, Abschaffung der Gebühren, Sprachförderung und andere Bildungsangebote, längere Öffnungszeiten: Insgesamt stehen neun Instrumente bereit. Auszubildende sollen kein Schulgeld mehr zahlen und (besser) vergütet werden, höhere Löhne sollen den Erzieher*innen-Beruf attraktiver machen. Um dies alles zu erreichen, will der Bund den Ländern in der laufenden Legislaturperiode zusätzlich 3,5 Milliarden Euro bereitstellen. Das Gesetz soll nächstes Jahr in Kraft treten. Ich bin gespannt, denn es wird gewiss viel Diskussionsstoff mit sich bringen. Wir bleiben am Thema dran und informieren Sie regelmäßig über den Stand der Realisierung.

Beste Grüße aus der Redaktion

P.S. Was halten Sie von einheitlichen Qualitätsstandards und vom angekündigten „Gute-Kita-Gesetz“? Schreiben Sie uns unter redaktion@kindergarten-heute.de

Anzeige
Anzeige: Von Schuhen, Socken & Füßen. Ein dialogisches Fotobuch

Der Fachmagazin-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.