Wenn Kinder und Tiere sich begegnen

Dass sich der Kontakt zu Tieren positiv auf die Entwicklung von Kindern auswirkt, konnte ich als pädagogische Fachkraft oft beobachten. Was mich dabei immer wieder faszinierte, war, zu sehen, wie einige Kinder durch die Begegnung mit Tieren vor allem in ihrem Selbst- und Verantwortungsbewusstsein gestärkt wurden. Sie lernten, auf die Bedürfnisse von anderen Lebewesen einzugehen und rücksichtsvoll zu sein. Sie verhielten sich fürsorglich beim Füttern und Pflegen eines Tieres. Sie bauten Vertrauen zu den Tieren auf und sorgten dafür, dass die Tiere sich wohlfühlten. Bestätigt durch diese positiven Erfahrungen, war es mir immer ein Anliegen, Kindern Tierbegegnungen zu ermöglichen, auch wenn ich mich selbst nie dafür entschieden habe, ein Tier oder mehrere Tiere in der Einrichtung zu halten.

Sollten Tiere in der pädagogischen Arbeit eingesetzt oder gar in der Kita gehalten werden? Ein Thema, das in den Einrichtungen zu Recht kontrovers diskutiert wird, denn dabei spielen viele Fragen eine Rolle: Welche Tiere sind dafür überhaupt geeignet? Wie mit Tierhaarallergien umgehen? Artgerechte Haltung – ist das in einer Kita überhaupt möglich und wenn ja, wie muss sie aussehen? Ein Hund in der Kita – was, wenn der dann doch mal schnappt? Und wer versorgt die Tiere an den Wochenenden und in den Ferien?

Unterschiedliche Einstellungen und Erfahrungen mit der Haltung und dem Einsatz von Tieren in der Kita haben wir für Sie ab S. 16 zusammengestellt. Lesen Sie in der Rubrik - unser forum. - interessante Perspektiven auf gute Bildungsarbeit mit Tieren. Die Statements zeigen, wie wichtig es ist, gute Voraussetzungen zu schaffen, damit es Kindern und Tieren gleichermaßen gut geht. Ich wünsche Ihnen ein ruhiges und besinnliches Jahresende und einen guten Start in das Jahr 2017.

Mit besten Grüßen aus der Redaktion, Silke Dittmar

Anzeige
Anzeige: Von Schuhen, Socken & Füßen. Ein dialogisches Fotobuch

Der Fachmagazin-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.