Die Diskussion um pastorale Neuansätze in der evangelischen KircheFragezeichen sind angebracht

Auch in der evangelischen Kirche denkt man über eine Neustrukturierung der Seelsorge nach. Dabei werden vor allem Alternativen zu den herkömmlichen territorialen Kirchengemeinden diskutiert, die eine größere Nähe zur gegenwärtigen Lebenswirklichkeit ermöglichen sollen. Es fragt sich allerdings, ob die angezielten Veränderungen nicht neue Probleme schaffen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden