Der italienische Katholizismus im zehnten Jahr des Franziskus-PontifikatsGruppenbild mit weißem Mann am Rande

Die Italienische Bischofskonferenz sucht einen neuen Vorsitzenden. Der bisherige Vorsitzende Gualtiero Bassetti verhielt sich gegenüber den Anregungen von Papst Franziskus eher passiv. Wird sich das nun ändern? Wichtige Impulse für eine Erneuerung des italienischen Katholizismus gingen zuletzt eher von der Theologie aus als von den Oberhirten.

Colosseum in Rom
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 97,30 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden