Religionspädagogik und Erwachsenenbildung in einer alternden GesellschaftWas glauben die Alten?

Die Religionspädagogik hat die Erwachsenen überhaupt erst wiederentdecken müssen. Vor dem Horizont einer alternden Gesellschaft sind Religionspädagogik und kirchliche Erwachsenenbildung heute vor allem herausgefordert, der religiösen Entwicklung als einem hoch komplexen und differenzierten Geschehen Rechnung zu tragen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden