Die Türkei nach dem politischen ErdrutschHoffnung auf Stabilisierung

Die Türkei steht derzeit unter besonders genauer Beobachtung. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Frage, ob es dem islamischen und gleichzeitig laizistischen Land gelingt, die politische und kulturelle Modernisierung in der Annäherung an die europäischen Standards entscheidend voranzubringen. Die Parlamentswahlen im vergangenen November waren jedenfalls eine deutliche Zäsur.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden