Kraftquellen im AlltagInseln des Rückzugs

Viele Freunde beneiden mich darum, dass ich mich in meine Klosterzelle zurückziehen, die Türe schließen und damit rechnen kann, dass niemand mich stört. Auch das Telefon erreicht meine Klosterzelle nicht. Aber ist so etwas auch im normalen Alltag vorstellbar?

Inseln des Rückzugs
Seht, wie die Natur, die Bäume, die Blumen und das Gras, in lautloser Stille wachsen – seht, wie die Sterne, der Mond und die Sonne still weiterziehen. Durch die Stille können wir alles mit neuen Augen sehen. Wir brauchen die Stille, um an die Seelen der Menschen rühren zu können. Mutter Teresa© iStock by Getty Images: Ralf Geithe

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 55,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,60 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden