Angst in Vertrauen verwandelnEmotionen

Soziologen haben das letzte Jahrhundert mit seinen Diktaturen, Kriegen und dem massenhaften Elend ein „Jahrhundert der Angst“ genannt. Ängste suchen die Menschen aber auch heute heim: Die Angst vor dem Fremden oder vor Verarmung geht in der Gesellschaft um. Einzelne ängstigen sich, wenn etwas Gewohntes endet oder etwa Neues beginnt. Oder uns bedrängt die Vorstellung von Scheitern, Verlassenheit, Krankheit und Tod.

Angst in Vertrauen verwandeln
© Nelos - fotolia.com

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 54,60 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden