Günter FruhtrunkRot Weiß Schräg

Mit diesen drei Worten könnte man das Gemälde von Günter Fruhtrunk beschreiben. Es hat den Titel BILD und ist ein Werk der abstrakten Kunst, die von ihren Vertretern konkret genannt wird, weil sie von keinem Gegenstand oder Lebewesen abstrahiert, sondern nur ganz konkret Fläche mit Farbe ist.

BILD Acryl auf Leinwand, 207x192 cm, 1982, Werkverzeichnis 939. Foto: Galerie Storms München
BILD Acryl auf Leinwand, 207x192 cm, 1982, Werkverzeichnis 939. Foto: Galerie Storms München
Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 68,90 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 23,40 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,40 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden