Clemens Sedmak Gebetsringen

Beten ist Anstrengung, kann auch ein Ringen mit Gott sein, wie es beispielhaft im Ringen Jakobs mit dem Engel im Buch Genesis (Kapitel 32) geschildert wird. So wie sich Jakob an Gott festhält, kann auch Beten ein Festhalten an Gott sein; so wie Jakob die ganze Nacht ringt und dann eine neue Identität bekommt, kann ein tiefes Gebet einen Menschen von Grund auf verwandeln. So wie Jakob verwundet wird, kann das Gebet zu Wunden führen – die Wunde der Einsicht in die eigene Unzulänglichkeit, die Wunde des Schweigens Gottes, die Wunde der Unverständlichkeit der Antwort.

Clemens Sedmak in: „Gottsuche und Selbsterkenntnis im Gebet“ (Verlag Herder, Freiburg 2022)

Anzeige: Mein Tumor, meine Filme und mein neues Leben auf Zeit von Max Kronawitter

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.