Anzeige
Anzeige: Jesus, Füße runter!
CHRIST IN DER GEGENWART 73. Jahrgang (2021) Nr. 49/2021

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 1

    G, G, Gottesdienst

    Nur geimpft und genesen in den Gottesdienst - oder muss die Kirche für jeden offen stehen? In der Adventszeit stellt uns Corona wieder vor besondere Herausforderungen.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 1-2

    AdventszeitStraßenarbeiten

    Schmal ist der Weg, der zum Leben führt. Doch mit Gottes Hilfe lässt er sich ausbauen.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Zeitgänge

  • Plus S. 3

    Allgemeine ImpfpflichtFreiheit, die ich meine

    Individualistisch oder solidarisch? In der Corona-Pandemie prallen zwei grundverschiedene Verständnisse von Freiheit aufeinander. Nirgendwo wird das so deutlich wie bei der Frage nach einer allgemeinen Impfpflicht.

Wege und Welten

  • Plus S. 4

    Mystik im AlltagGottvorkommen

    Gold, Öl, Rohstoffe – seit Urzeiten durchpflügen die Menschen die Erde nach seltenen Schätzen. Dabei ist die eine Ressource auf die es wirklich ankommt unbegrenzt verfügbar.

Berichte

  • Plus S. 4

    KriegseinsatzSolche Entscheidungen wünscht man keinem

    Darf man gefallene Soldaten mit einem Zapfenstreich ehren? Darüber wurde zuletzt kontrovers diskutiert, auch im CIG. Zu dem Thema erreichte uns die Zuschrift einer Ordensfrau, die zuvor im Sanitätsdienst der Bundeswehr gearbeitet hat.

Bilder der Gegenwart

  • Plus S. 9

    Kleines Glück ganz groß

    Saftig grünes Gras und ein zutrauliches Schaf: Manchmal braucht es nicht viel, um glücklich zu sein.

  • Plus S. 10

    Owie lacht nicht

    Der Enkel einer Bekannten hat die Heilige Nacht gezeichnet: Maria, Josef, die Krippe – und daneben ein Grinsegesicht. „Das ist der Owie, der lacht“, erklärte er. Wie bei so vielen war bei dem Jungen der Anfang der dritten Strophe von „Stille Nacht“ akustisch falsch angekommen: „Gottes Sohn, o wie lacht...“. Bei Michelangelos Madonna an der Treppe, Marmor, um 1490, gibt es nichts zu lachen. Ein kalter Hauch von Trauer liegt über dem Jugendwerk des Bildhauers, der damals 15 oder 16 Jahre alt war.

  • Plus S. 12-14

    AlltagsrassismusEs wird bunt im Spielzeugregal

    Der tanzende Schwarze oder der Wilde im Lendenschurz: Immer mehr Familien haben die Nase voll von rassistischem Kinderspielzeug und werden deshalb selbst zu Unternehmern.

  • Plus S. 16

    Fragen an Eberhard BonsFragebogen

    Was beschäftigt Lehrer und Lehrerinnen der Theologie? In dieser Reihe antworten Theologen und Theologinnen aus verschiedenen Fachrichtungen und Hochschulen, was sie persönlich und im Beruf bewegt.

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 17

    Unterwegs zum unbekannten Gott

    Woher komme ich, wohin gehe ich? Weshalb gibt es unser mysteriöses Universum voller Energie, Materie, Geist, Leben? Das ungläubige gläubige Staunen darüber, dass überhaupt etwas ist und nicht vielmehr nichts, macht die religiöse Frage aktuell.

Leben

  • Plus S. -1

    Jahresrückblick 2021

    Schlechte Nachrichten gab es 2021 genug. Wir zeigen berührende Momente des Jahres.

  • Plus S. 19

    Der Nikolaus in dir

    Die drei Phasen im Leben eines Menschen: 1: Du glaubst an den Nikolaus. 2: Du glaubst nicht mehr an den Nikolaus. 3: Du bist der Nikolaus!

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

  • Gratis S. 18

    LeserbriefeEin Traum von einem Bischof

    Als „charismenorientierte Hirtensorge“ hat die Regensburger Kirchenrechtlerin Sabine Demel das Bischofsamt der Zukunft skizziert (vgl. CIG Nr. 46, S. 3). Darüber haben wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, zur Diskussion eingeladen – und Sie haben sich in großer Zahl daran beteiligt.

Autoren/-innen

  • Riedl, Andrea

    Andrea Riedl

    Andrea Riedl, Dr. theol., Vertretungsprofessorin für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Universität Regensburg; Beraterin der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz; Mitglied im Vorstand der Stiftung Pro Oriente.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Paulus, Heinrike

    Heinrike Paulus

    hat christliche Publizistik und Medienethik studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin in Bayern.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, von 1995 bis 2021 Chefredakteur und seitdem Herausgeber. Johannes Röser ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Mieves, Jonas

    Jonas Mieves

    ist katholischer Theologe und lebt in Münster.

  • Rosen, Judith

    Judith Rosen

    langjährige Dozentin für Alte Geschichte an der Universität Bonn und Autorin.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    geb. 1957, Dr. theol., Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

  • Huber, Siegfried

    Siegfried Huber

    ist Pfarrer der Kirchengemeinde Freiburg Südwest, die auch einen YouTube-Kanal mit Predigten von ihm hat.