Owie lacht nicht

Der Enkel einer Bekannten hat die Heilige Nacht gezeichnet: Maria, Josef, die Krippe – und daneben ein Grinsegesicht. „Das ist der Owie, der lacht“, erklärte er. Wie bei so vielen war bei dem Jungen der Anfang der dritten Strophe von „Stille Nacht“ akustisch falsch angekommen: „Gottes Sohn, o wie lacht...“. Bei Michelangelos Madonna an der Treppe, Marmor, um 1490, gibt es nichts zu lachen. Ein kalter Hauch von Trauer liegt über dem Jugendwerk des Bildhauers, der damals 15 oder 16 Jahre alt war.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 55,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden