Ein neuer Anfang

Alle Jahre wieder – das klingt eher nach alter Tradition als nach einem neuen Anfang. Und das graue Nass vor den Fenstern ermuntert auch nicht gerade dazu, sich zu etwas Neuem aufzumachen. Doch genau dazu ruft das Kirchenjahr Christinnen und Christen um diese Zeit auf: Mit dem Advent steht ein neuer Anfang bevor. Das Kirchenjahr beginnt von vorn. Die Kirche bereitet sich darauf vor, eine Geschichte zu erzählen. Die Geschichte von einem Gott, der mit den Menschen in Beziehung tritt. Das tut er immer wieder. Und jedes Mal wieder neu. Deswegen können auch wir neu anfangen…

Gott, du segnest uns. Sei bei uns, wenn wir altbekannte Wege verlassen. Hilf uns, immer wieder Neues zu erlernen – über uns und andere. Begleite uns durch diese Adventszeit, damit sie der Anfang von etwas werden kann und unsere Sehnsucht darin aufkeimt.

Judith Lurweg in: „Advent – Zeit der Sehnsucht. Impulse und Modelle für Gemeinde und Gottesdienst“ (Verlag Herder, Freiburg 2021)

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.