Die Kunst von Pamela RosenkranzSchlangen, Snakes, Serpents und Seraphim

Zur Schlange sprach Gott: „Du sollst auf dem Boden kriechen und Staub fressen.“ So steht es am Anfang der Bibel (Gen 3,14). Und am Ende: „Gestürzt wurde der große Drache, die alte Schlange, die den Namen Teufel und Satan trägt“ (Offb 12,9). So windet sich die Schlange durch die Bibel und die Geschichte der Menschheit, heute gesteuert von Mikroprozessoren in der Kunst von Pamela Rosenkranz in Bregenz.

© Foto: Marc Asekhame / © Pamela Rosenkranz, Collection of Ishikawa Foundation, Okayama

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 55,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden