Christoph MöllersZitat der Woche 52/2020

„Ich glaube, dass man nie wirklich weiß, was ‚die Mehrheit denkt‘. Mehrheiten sind fragile Konstruktionen, die in einem bestimmten Verfahren erzeugt werden und sich jederzeit ändern. Alle, die glauben, sie hätten in einer bestimmten Frage eine Mehrheit sicher, lügen oder sitzen einer Illusion auf. Demoskopische Erkenntnisse sind interessenbasierte Konstruktionen, auf die man nicht hören sollte und die nur dafür sorgen, dass das demokratische Mandat infrage gestellt wird. Demoskopie ist von Übel.“

Christoph Möllers (Verfassungsrechtler, in der „Zeit“)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.