Gottes Gesprächsfreude

Christen sind aufgerufen, jederzeit bereit zu sein, Rechenschaft zu geben von der Hoffnung, die sie umtreibt (1 Petr 3,15). Ihr Leben ist eine Antwort auf Gottes Wort, der Wort ist (vgl. Joh 1)… Christen glauben, dass all ihre Gespräche einbehalten und hineingenommen sind in das Gespräch, das Gott selbst in der Schöpfung und ihrer Geschichte mit den Menschen begonnen hat. Alle Menschen haben demnach teil an der inneren Gesprächsfreude Gottes, und dort, wo sie in Liebe und Wahrheit an einem Gespräch teilnehmen, bewegen sie sich in seinem Atem und Geistraum. Heiner Koch in: „Versammeln. Berliner Erfahrungen“ (Sankt Ottilien 2015)

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.