Aufbruch statt Rückzug (Gebundene Ausgabe)

Die römisch-katholische Kirche in der Öffentlichkeit heute

  • Die Position des Zentralkomitees der deutschen Katholiken#
  • Beiträge bekannter Personen des öffentlichen Lebens
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Gebunden
  • 296 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-39258-0
  • Bestellnummer: P392589

Katholische Kirche und deutsche Gesellschaft

»Aufbruch statt Rückzug« – Das Positionspapier des Arbeitskreises 1 »Theologie, Pastoral, Ökumene« des Zentralkomitees der deutschen Katholiken – legt eine Bestimmung des Verhältnisses zwischen katholischer Kirche und der deutschen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts vor. Diese wird aus vielfältigen Perspektiven betrachtet, diskutiert und weitergeführt: Akteurinnen und Akteure aus dem Umfeld des ZdK und Personen des öffentlichen Lebens richten ihren Blick auf die Positionsbestimmung der katholischen Kirche in der bundesdeutschen Gesellschaft.

Mit Beiträgen von Karlies Abmeier, Janieta Bartz, Johanna Beck, Daniel Bogner, Ulrike Böhmer, Sandra Bubendorfer-Licht, Christine Büchner, Peter Dabrock, Bernhard Emunds, Alexander Filipovic, Maria Flachsbarth, Katharina Ganz, Martin Germer, Monika Grütters, René Hartmann, Anna Nicole Heinrich, Christian Klenk, Viola Kohlberger, Helga Kohler-Spiegel, Robin Lovin, Reinhard Marx, Radu Constantin Miron, Hamideh Mohagheghi, Hildegard Müller, Johanna Müller, Claudia Nothelle, Stefan Oster, Albrecht Prinz von Croy, Oliver Reis, Frank Richter, Tine Stein, Markus Tomberg, Frederike van Oorschot, Eva Maria Welskop-Deffaa

Herausgeber

Beck, Wolfgang

Wolfgang Beck

Theologe

Wolfgang Beck, geb. 1974,Professor für Pastoraltheologie und Homiletik an der Phil.-Theol. Hoschschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M., seit 2012 Sprecher des „Wort zum Sonntag“ in der ARD, Mitglied des Sachbereichs I "Theologie, Pastoral  und Ökumene" des ZdK

Herausgeberin

Heyder, Regina

Regina Heyder

Historikerin

Regina Heyder, geb. 1966, Kirchenhistorikerin und Dozentin am Theologisch-Pastoralen Institut für berufsbegleitende Bildung der Diözesen Fulda, Limburg, Mainz und Trier, Vorsitzende der Theologischen Kommission des Deutschen Frauenbundes (KDFB) und Mitglied des Zentralkommitees deutscher Katholiken, Mitglied des Sachbereichs I "Theologie, Pastoral und Ökumene" des ZdK.

Herausgeberin

Sattler, Dorothea

Dorothea Sattler

Theologin

Dorothea Sattler, geb. 1961, Dr. theol. habil., Professorin für Ökumenische Theologie und Dogmatik sowie Direktorin des Ökumenischen Instituts der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Sprecherin des Sachbereichs 1 "Theologie, Pastoral und Ökumene" des ZdK, Mitglied in der Ökumene-Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, wissenschaftliche Leiterin des Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen (zusammen mit Prof. Dr. Volker Leppin), Co-Vorsitzende des Synodalforums "Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche".

Herausgeber

Söding, Thomas

Thomas Söding

Neutestamentler

 geb. 1956, Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Berater der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz, seit 2021 Vizepräsident des Zentralkomitees deutscher Katholiken, Mitglied des Sachbereichs I "Theologie, Pastoral und Ökumene" des ZdK, Vizepräsident des Synodalen Wegs.

Herausgeberin

Wuckelt, Agnes

Agnes Wuckelt

Dozentin für Praktische Theologie

Agnes Wuckelt, geb. 1949, Dr. theol., Prof.in em. für Praktische Theologie/Religionspädagogik an der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Paderborn, stellvertretende Bundesvorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands e.V. (kfd), Mitglied des ZdK, Mitglied des Sachbereichs I „Theologie, Pastoral und Ökumene“ des ZdK, Mitglied der Synodalversammlung des Synodalen Wegs.

Thematisch verwandte Produkte

Praktische Theologie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis