Offen für das Wahre und WesentlicheDavid Foster Wallace (1962-2008)

Das Werk des amerikanischen Schriftstellers David Foster Wallace, der sich vor zehn Jahren das Leben nahm, verweist auf etwas Größeres, das sich – ebenso wie der Autor selbst – seinen Leserinnen und Lesern häufig entzieht. Jörg Nies SJ deutet das vielschichtige Werk des Autors als Kampf um Moral und Achtsamkeit für die Mitmenschen – gegen den Trend von Konsum und Gleichgültigkeit, der durch Technologie und moderne Medien verstärkt wird.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden