Konsekrierte Ofenfabrik?Plädoyer für einen Erinnerungs- und Lernort: Pilgerschaftsprojekt für Erfurt

Engelbert Gross, emeritierter Professor für Religionspädagogik an der Universität Eichstätt-Ingolstadt, berichtet von einem Besuch in der ehemaligen Erfurter Maschinenfabrik "Topf & Söhne", die Verbrennungsöfen für Konzentrationslager produzierte, und schlägt den Gedenkort als Ziel von Pilgerfahrten vor.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden