Günter de Bruyn als Chronist deutscher Zustände

Wie wenige andere ist Günter de Bruyn nach 1989 Autor beider Teile Deutschlands geworden. Thomas Brose, Religionsphilosoph und Publizist in Berlin, beschreibt den Schriftsteller katholischer Provenienz als intellektuelle Leitfigur, der sein Leben und Werk im Widerspruch zur Einheitsideologie der DDR formuliert hat.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden