Schwimmtier aus HolzrestenQuakende Ente

Habt Ihr einen Gartenteich? Dann ist die Schwimmente aus Holz genau das Richitge für Euch. Aber auch beim nächsten Spaziergang im Park könnt Ihr die Ente im Teich an einem Faden zu Wasser lassen.

schwimmtier-aus-holzresten-quakende-ente
© Sabine Lohf

Haben Sie einen Gartenteich? Dann ist die kleine Schwimmente sicher etwas für Ihr Kind. Aber auch wenn nicht, ist unser buntes Federtier aus der Holzwerkstatt ein geeignetes Spielzeug - für den nächsten Spaziergang im Park. Dort kann die Ente im nächsten Teich am Bindfaden zu Wasser gelassen werden.

Das brauchen Sie:

Laubsäge, Holz (ca. 30 x 40 cm groß), Plakafarbe, Bleistift, Pinsel, Klarlack, etwas Schnur, 1 Steinchen

So wird's gemacht:

    Zurück Weiter

    kizz Newsletter

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.