Spielerisches KräftemessenIn Bewegung sich und andere körperlich erleben

Ein- bis zweimal im Jahr heißt es in der AWOKita in Westerkappeln: „Kräfte messen in der Bewegungsbaustelle“. Was zur Gewaltprävention für Schulkinder gedacht war, haben die Erzieher/- innen auf die Bedürfnisse der 5- und 6-Jährigen angepasst.

spielerisches-kraeftemessen
© Elke Ursinus, Westerkappeln

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,95 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

61,90 € für 10 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl.MwSt., zzgl. 11,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden