Echtzeug, Echtmaterialin der Kita

Echtzeug sind bedeutungsoffene Materialien, die aus der realen Welt stammen und nicht eigens für Kinder hergestellt wurden. Gerade die scheinbar wertlosen Materialien im Rohzustand sind für Kita-Kinder attraktiv und regen sie an, sich mit ihnen zu beschäftigen. Der Wert von Dingen hängt in diesem Alter von ihrem Aufforderungscharakter ab. Zum Echtzeug zählen Holzabschnitte (in regelmäßigen und unregelmäßigen Formen), Kartons, Verpackungsmaterialien, Eisbecher, Papprollen in allen Größen, Schnurspulen, Klinkersteine, Parkettstäbchen, Fliesen- und Plexiglasreste sowie ein Sammelsurium von Dingen, die man irgendwann mal gebrauchen kann.

Auch beim Spiel im Freien sind keine genormten Konstruktionsmaterialien nötig, dafür aber viel Echtmaterial wie Bretter, Paletten, Holzbalken, Baumscheiben, Astgabeln, Drainagerohre, Abflussrohre, Mauerziegeln, Lehm und Schubkarren. Hölzerne Arbeitsböcke als Stützelemente dürfen hier nicht fehlen, sie verleihen den Bauwerken die nötige Stabilität.

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten