Ich glaube an Gott, ich gehöre zur Kirche – Tauferneuerungsfeier

Hinweise: Die Tauferneuerungsfeier findet nach der Ansprache statt, es entfallen Glaubenbekenntnis und Lobpreis. In der Gruppenstunde vor der Tauferneuerungsfeier sollten die Kinder über die Taufe und den Ablauf der Tauferneuerungsfeier gesprochen haben, ihre Antworten kennen und alle Fragen besprechen. Auch die Taufkerzen können jetzt schon von den Katecheten eingesammelt werden, damit sie in der Tauferneuerungsfeier griffbereit sind. Werden in der Gemeinde Alben verwendet, können diese das erste Mal zur Tauferneuerungsfeier getragen werden. Empfangen Kinder vor der Erstkommunion noch die Taufe, ist die Tauferneuerungsfeier ein sehr geeigneter Zeitpunkt dafür. Die Täuflinge erhalten die Albe dann erst bei der Taufe und ziehen sie an. Ebenso wird auch dann erst die Kerze entzündet. Vor dem Gottesdienst darauf achten, dass der Taufbrunnen ausreichend mit Wasser gefüllt ist. Sollte der Platz um den Taufbrunnen für die Kinder nicht ausreichen, kann auch ein anderes mit Weihwasser gefülltes Gefäß gut sichtbar in der Mitte der Kirche aufgestellt werden. Die Osterkerze wird neben dem Taufbrunnen oder dem Gefäß angezündet.

Einführung

Liebe Kinder, liebe Gemeinde, die wichtige Zeichenhandlung bei der Taufe besteht aus dem Übergießen mit (oder Eintauchen in) Wasser und der Taufformel. Gott hat jeden Menschen beim Namen gerufen, deshalb nennen wir den Täufling beim Namen und sagen, während er oder sie mit Wasser übergossen wird: »Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.« In der Taufe gehen Gott mit uns und wir mit Gott eine feste Verbindung ein. Jetzt gehören wir Gott und er wird uns unser ganzes Leben seine Liebe und Kraft durch den Heiligen Geist schenken.

Lobpreis Gottes über dem Wasser

Gl geht zum Taufbrunnen (Gefäß mit Weihwasser).

Gl: Gott, unser Vater, durch das Wasser der Taufe schenkst du uns das neue Leben in dir.

Wir loben dich.

Alle: Wir preisen dich.

Gl: Durch deinen Sohn Jesus Christus hast du dich den Menschen gezeigt.

Wir loben dich.

Alle: Wir preisen dich.

Gl: Durch den Heiligen Geist versammelst du uns zu deiner Kirche.

Wir loben dich.

Alle: Wir preisen dich.

Erneuerung des Taufversprechens

Alle Kinder und die Katecheten kommen mit ihren Taufkerzen zum Taufbrunnen.

Gl: Vor der Taufe bekennt der Täufling sich zu Gott und wendet sich von dem Bösen ab. Bevor wir nun unsere Taufe erneuern, frage ich euch:

Wendet ihr euch ab von dem Bösen, das Streit und Unfrieden unter den Menschen stiftet?

Kinder: Ich wende mich ab von dem Bösen.

Gl: Glaubt ihr an Gott, den Vater, der die ganze Welt erschaffen hat, der auch euch ins Leben gerufen hat?

Kinder: Ich glaube an Gott!

Gl: Glaubt ihr an Jesus Christus, den Sohn Gottes, der uns von Gott erzählt hat, und der für uns gestorben und auferstanden ist?

Kinder: Ich glaube an Jesus Christus!

Gl: Glaubt ihr an den Heiligen Geist, die Kraft Gottes, der uns Mut macht zu glauben und uns zu Gott führt?

Kinder: Ich glaube an den Heiligen Geist!

Gl: Gott nimmt uns in der Taufe als Kinder an und vergibt uns unsere Sünden. Er ist immer für uns da. Er beschütze und bewahre euch im Glauben.

Kinder: Amen.

Austeilung des Wassers

Gl nimmt vom Wasser im Taufbrunnen (Gefäß) und zeichnet jedem einzelnen Kind mit dem gesegneten Wasser ein Kreuz auf die Stirn. Anschließend geht das Kind zur Osterkerze, wo eine Katechetin / ein Katechet ihm hilft, die Taufkerze anzuzünden. Die Kinder gehen auf ihren Platz zurück.

Dazu spielt die Orgel meditative Musik.

Die Täuflinge bleiben beim Taufbrunnen stehen, die Eltern und Paten kommen dazu. Es folgt die Taufe.

Fürbitten

Gl: Jesus, du bist treu. Wenn wir das Sakrament der Taufe empfangen haben, verlässt du uns nie mehr. An dich wenden wir uns:

Kinder: Jesus, wir bitten dich für alle, die heute ihr Taufversprechen erneuert haben, dass sie deine Freunde bleiben.

Jesus, wir bitten dich für alle Taufpaten, dass sie die übernommene Aufgabe treu erfüllen.

Jesus, wir bitten dich für alle, denen ihre Taufe unwichtig geworden ist, dass du sie wieder zu dir führst.

Jesus, wir bitten dich für alle, die auf der Suche nach dir sind, dass sie den Weg zu dir finden.

Jesus, wir bitten dich für alle, die im Vertrauen auf deine Treue gestorben sind, dass du sie aufnimmst in dein Reich.

Gl: Jesus, durch dich loben und preisen wir den Vater im Heiligen Geist, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Helga Jütten

Newsletter Ideenwerkstatt Gottesdienste

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der Ideenwerkstatt Gottesdienste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.