Plädoyer für eine vernachlässigte theologische FormChancen des Essays

Nur wenige Theologen schreiben Essays. Diese Geringschätzung ist ein Fehler: Der Essay ist eine kostbare und weithin unterschätzte literarische Gattung, die für die Überlieferung des christlichen Glaubens neue Möglichkeiten bereithält.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden