Ein Tagebuch der DankbarkeitKraftquellen

Danken verwandelt unsere negativen Gefühle in ein zufriedenes Gestimmtsein, es kann eine Quelle von Freude und Kraft sein. Im Alltag vergessen wir manchmal, dass es auch an einem Tag, der anstrengend war, vieles gab, wofür wir dankbar sein könnten. Da kann ein abendliches Ritual helfen.

Ein Tagebuch der Dankbarkeit
Der österreichische Benediktiner Br. David Steindl-Rast hat die Dankbarkeit in das Zentrum seiner Spiritualität gerückt. „Dankbarkeit verbindet, was zerrissen ist: Sie heilt die Beziehung zu anderen, die Beziehung zwischen Ich und Selbst, und die Beziehung zum Göttlichen, zu der letzten Wirklichkeit. Sie ist nah am Herzen jeder Religion.“ (David Steindl-Rast)© shulz iStock by Getty Images

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 54,60 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden