Anzeige
Anzeige: Dokulino

5/2017Schriftsprache spielerisch erwerben

Inhalt

Wo hört die Kita auf …

... und wo fängt die Schule an? Diese Fragen hatten wir immer im Hinterkopf, als wir die Praxisideen für diese Ausgabe zusammengestellt haben. Wieso Kinder bereits in der Kita mit Schriftsprache konfrontieren – ist es doch Aufgabe der Grundschule, ihnen das Lesen und Schreiben beizubringen?

Jedoch zeigen bereits Kinder im Kita-Alter großes Interesse an Schriftsprache. Sie kritzeln und schreiben selbst, wollen Botschaften entschlüsseln und hinterlassen. Nicht verwunderlich – da ihnen tagtäglich und nahezu überall in ihrem Lebensumfeld Schrift begegnet und die Kinder so merken, welch hohen Stellenwert das Schreiben und Lesen hier einnehmen. Grund genug, dieses Interesse aufzugreifen und sich bereits in der Kita auf spielerische Art mit Buchstaben, Symbolen und Zeichen zu beschäftigen.

Diese Auffassung vertritt auch unsere Fachautorin Dr. Christina Noack. Auf S. 10–13 gibt sie Ihnen u. a. Hinweise, wie Schriftkultur den Kita-Alltag bereichern kann und was tatsächlich erst in den Verantwortungsbereich der Grundschule gehört.

Downloads

Anzeige: Kindergarten Heute: Jobportal