Bildung als kulturelle Diakonie

Wie sieht eine rekontextualisierte, sich kulturell diakonisch verstehende kirchliche Erwachsenenbildung heute aus? Wie ist heute die Beziehung von Diakonie, Bildung und Kultur zu beschreiben?

Zusammenfassung

Seit 30 Jahren wird die kirchliche Erwachsenenbildung oftmals als kulturelle Diakonie bezeichnet. Mittlerweile haben sich die Kontexte in der Kirche, in der Gesellschaft und in den Lebenswelten der Menschen gewandelt, so dass wieder neu über eine kirchliche Bildungsdiakonie nachgedacht werden muss. Wie sieht eine rekontextualisierte, sich kulturell diakonisch verstehende kirchliche Erwachsenenbildung heute aus? Wie ist heute die Beziehung von Diakonie, Bildung und Kultur zu beschreiben?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

83,60 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 4,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden