Thomas Sternberg

Was empfinden Sie als Ihre Stärke?
Neugier

Was stört Sie an sich selbst?
Unruhe

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei anderen Menschen?
Vertrauen

Welche Eigenschaft stört Sie bei anderen Menschen?
Unaufrichtigkeit

Wer hat Sie stark beeinflusst?
Friedrich Ohly (Germanist 1914 – 1996)

Welche Theologie fasziniert Sie?
Mein Lehrer Ernst Dassmann

Welche Bibelstelle gibt Ihnen (heute) Kraft für den Alltag?
„Geh in das Land, das ich dir zeige“ (Gen 12,1)

Was ärgert Sie an der Kirche?
Mangel an Subsidiarität

Was wünschen Sie der Kirche?
Erneuertes Vertrauen der Öffentlichkeit

Was wünschen Sie sich von der Kirche?
Gemeinsam dienende Kirche zu sein

In welchen Momenten empfinden Sie tiefes Glück?
Beim Hören von Musik

Wie lautet Ihr Lebensmotto?
Hilf mir, dass ich Deine Gebote treu erfülle und lass nicht zu, dass ich mich jemals von Dir trenne.

Für welche Hobbys nehmen Sie sich Zeit?
Musik – Kunst – Literatur – Reisen

Wer ist Ihr Lieblingsschriftsteller?
So viele! – Max Frisch, Rose Ausländer, Thomas Mann, Umberto Eco, Achim v. Arnim …

Welche Musik bevorzugen Sie?
Johann Sebastian Bach und die vielen Folgenden bis heute

Von welchem Leben träumen Sie heimlich?
Befasst mit Kunst und Geschichte in einer großen Bibliothek

Was möchten Sie im Leben erreichen?
Dass alle in meiner Familie ihr Glück finden

Anzeiger für die Seelsorge-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter des Anzeiger für die Seelsorge abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.